DIE GESCHICHTE VON KIMMI......


Text  M.Schäfer

 

Ein Mali Rüde,der als Sonnenschein und aufgeweckter Welpe vor 2.5 Jahren in unser Rudel eingezogen ist.

Er war ein Welpe wie man ihn sich vorstellt. Unerschrocken, frech und voller Power aber auch ein Schmuser der unsere Herzen eroberte.

Ich vergesse nie einen unserenersten Nachtspaziergänge. Kimmi war gerade 10 Wochen alt, irgend etwas hatte sich in unserer Hecke verkrochen. Kimmi knurrte kurz, stellte die Haare und sprang dann mit einem kurzen Satz  mitten in die Hecke.

Toll dachte ich, so viel Mut der kleine Mann........

 

Dann kam die Impfung mit 6 Monaten. Von da an ging es bergab! Er stellte quasi das Wachstum ein, hatte sich vor allem erschrocken, frass fast nicht mehr, hatte laufend Durchfall usw.

Der Hund lebte nur noch in Panik.

 

Wir hatten an Tierärzten alles Durchlaufen was man sich vorstellen kann.

Dr. Willhun aus Gaggenau wies uns darauf hin, dass es nur noch die Möglichkeit gab das es von der Impfung kommen könnte, der Hund sei eigentlich organisch Gesund.

 

Wir waren schon am überlegen ob wir Ihn erlösen sollten.

Unsere guten Freunde aus der Schweiz, Karin und Dani, rieten uns dazu es mit Bioresonanz zu versuchen.

Ich konnte mir natürlich darunter nicht viel vorstellen und dachte an Hokus Pokus........

Claudia und ich wollten es aber dennoch versuchen.

Zuerst wurden die Unverträglichkeiten des Futters aussondiert, danach ging es an das Therapieren.

Schon nach der ersten Anwendung sahen wir, dass es ihm körperlich für ein paar Tage besser ging.

Karin brachte die ganzen blockierten Organe zum fliessen. Einige Behandlungen später hatten wir wieder einen

Hund der Spass am Leben hat, der seinen Napf leer frisst, der plötzlich wieder Interesse am Leben hatten.

Heute ist er soweit das Claudia wieder mit ihm IPO Sport macht.

Er ist mit Feuereifer bei der Sache, für uns eigentlich undenkbar. Er flitzt mit unseren anderen Hunden durchs Gelände und ist immer vorne weg.

Vor 1.5 Jahren war er immer der letzte und hat sich nur hingelegt...

Wir haben auch unsere anderen Hunde checken und behandeln lassen. Unglaublich wie sich manches verändert

hat.

 

Wieviel Geld haben wir den Tierärzten für nichts hingeworfen....

Danke Karin das Kimmi das Leben zurück bekommen hat.

 

 

 

 


Tiergesundheit Karin Disler        +41 79 715 67 07        info@tiergesundheit-karindisler.ch